Mauro Lo Conte

Klavier

Mauro Lo Conte wurde 1984 geboren und besitzt die schweizerische und italienische Staatsbürgerschaft. Er erhielt seine Ausbildung bei Christian Favre am Conservatoire de Lausanne und an der Hochschule für Musik in Lausanne / Schweiz. Er schloss sein Studium mit dem Solisten-Diplom ab. Danach setzte er sein Studium bei Evgeni Koroliov an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg fort.

Während seiner Ausbildung besuchte Mauro lo Conte Meisterkurse bei Pascal Devoyon, Jean-Philippe Collard, Dominique Merlet, Valentin Georghiu, Paul Badura-Skoda, Alexei Lubimov und Philipp Cassard, die ihn alle mit verschiedenen Anregungen prägten. Mauro lo Conte wird regelmäßig zu Festivals in die Schweiz eingeladen und gibt Konzerte in verschiedenen Ländern in Europa und in Asien. Er gewann nationale und ínternationale Wettbewerbe und machte Aufnahmen bei Radio Suisse-Romande, Television Suisse-Romande, France Musique, beim NDR und bei Hamburg1.

Mauro Lo Conte hat CD‘s mit Musik von Gershwin, Ginastera, Bach, Debussy und Chopin eingespielt.

Mauro lo Conte ist seit 2010 Dozent an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Er unterrichtet seit 2015 am International College of Music Hamburg.